Deko-Ideen für den perfekten Weihnachtsbaum

Weihnachtsbäume bringen einen zauberhaften Glanz ins eigene Zuhause und bestechen durch helle Lichter, nostalgische Figuren und viel Glitzer.

Dabei sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt – es gibt unendlich viele Möglichkeiten, den eigenen Weihnachtsbaum zu dekorieren.Köstliche Leckereien sind eine beliebte Dekoration für den Tannenbaum. Dafür werden mithilfe von weihnachtlichen Backförmchen Kekse ausgestochen und gebacken. Beliebt sind Motive wie Weihnachtsmänner, Engel, Tannenbäume, Herzen und Lebkuchen.
Vor dem Backen erhält jeder Keks ein Loch, welches das Aufhängen am Baum mit einem weihnachtlichen Band ermöglicht.
Wenn die Weihnachtszeit sich dem Ende zuneigt, wird die Baumdekoration genüsslich verspeist.

Baumschmuck in einer einheitlichen Farbe schafft ein harmonisches Gesamtbild.
Wer es festlich mag, greift zu rotem Baumschmuck, edel wird es mit weißen Kugeln und Kerzen. Gold ist eine sehr schmuckvolle Farbe und eignet sich daher ebenfalls bestens für die Weihnachtsbaumdekoration.
Wer es weniger klassisch mag, greift zu Farben wie Lila, Braun, Grau oder Orange.

Selbstgenähter Weihnachtsschmuck ist eine tolle Idee für Menschen, die gute Fingerfertigkeiten besitzen.
Aus weihnachtlichen Stoffen lassen sich kleine Tannenbäume, Engel und Herzen nähen, die man mit Watte befüllt, sodass sie mehr Volumen erhalten.
Handwerklich Begabte können Figuren aus Holz schnitzen oder aussägen und sie mit einem Loch zum Aufhängen am Baum versehen. Die Natürlichkeit des Holzes wird mit Strohsternen unterstrichen.
Wenn es schnell gehen muss oder man schlicht keine handwerkliche Begabung vorzuweisen hat, bastelt man bunte Schleifen aus festlichen Geschenk- oder Stoffbändern. Diese kann man um die Tannenzweige herum platzieren.

Eine nostalgische, romantische Dekoration lässt sich wie folgt umsetzen:
Der Weihnachtsbaum wird mit Tierfiguren und Pflanzen, beispielsweise mit Rehen, Hirschen, Hasen und Fliegenpilzen, versehen und mit natürlichen Materialien geschmückt.
Dazu gehören Stroh, Holz und Heu sowie getrocknete Blüten und Früchte.
Auch ein paar frische Zweige, die man während dem Winterspaziergang gesammelt hat, passen gut zum Thema “Weihnachtswald”.
Ein wenig Kunstschnee macht den Zauber dieser Idee perfekt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>